Bosch GCM 800 SJ vs Bosch GCM 8 SJL im Vergleich

Die 2 beliebtesten Bosch Paneelsägen im großen Check

bosch gcm 800 sj bosch gcm 8 sjl vergleich unterschied

Bosch GCM 800 SJ und Bosch GCM 8 SJL . Hier möchten wir für Sie die zwei Paneelsägen der Bosch Professional Serie miteinander vergleichen. Paneelsäge bedeutet schlicht und einfach Kappsäge mit Zugfunktion. Für die Bearbeitung breiterer Werkstücke, die nicht nur einfach gekappt werden sollen sondern zusätzlich ein langgezogener Schnitt angewendet werden muss, ist diese Funktion zwingend erforderlich.

Beide Kappsägen sind grundsolide Maschinen der Bosch Professional Einstiegsklasse, die eine hervorragende Verarbeitungsqualität aufweisen, wie es auch nicht anders zu erwarten ist.

Auf den ersten Blick sehen die beiden Maschinen sehr identisch aus, bei genauerer Betrachtung unterscheiden sie sich allerdings massiv voneinander, vor Allem in puncto Ausstattung.

Sehen wir uns die Bosch GCM 800 SJ und die Bosch GCM 8 SJL mal genauer an.

Bosch GCM 800 SJ

Bosch Paneelsäge GCM 800 SJ

Bosch GCM 8 SJL

Bosch Kappsäge

Technische Daten im Vergleich

Bosch Paneelsäge GCM 800 SJ Technische Daten

Leistung

1400 Watt

Drehzahl

5500 U/min

Sägeblatt

Ø216mm / 24 Zähne

Schnittkapazität 90°

270mm x 70mm

Gehrungswinkel

-47° / 47°

Neigungswinkel

-45° / 0°

Bosch Paneelsäge GCM 8 SJL Technische Daten

Leistung

1600 Watt

Drehzahl

5500 U/min

Sägeblatt

Ø216mm / 48 Zähne

Schnittkapazität 90°

312mm x 70mm

Gehrungswinkel

-52° / 60°

Neigungswinkel

-47° / 2°

Technische Daten im Detail

Beim direkten Vergleich der technischen Daten kann man schon erkennen, das die Bosch GCM 8 SJL schon in einigen Punkten gegenüber der Bosch GCM 800 SJ die Nase vorn hat. Sie hat eine um 200 Watt höhere Leistung (1400 Watt zu 1600 Watt) bei einer identisch hohen Drehzahl von 5500 U/min. Beide Maschinen verfügen übrigens über die Softstartfunktion. Dieser Softanlauf oder auch Sanftanlauf gewährleistet, wie der Name uns schon verrät, einen sanften Anlauf des Sägeblatts, bis die maximale Drehzahl erreicht ist. Das schont den Motor und das Getriebe enorm.

Desweiteren ist die Schnittlänge deutlich höher (312mm zu 270mm), die Schnitttiefe wiederum liegt bei beiden Paneelsägen gleich auf bei maximal 70mm.

Bei den Winkeleinstellmöglichkeiten gibt es da schon größere Unterschiede, sowohl bei der Gehrung als auch bei der Neigung. Die Gehrungswinkel liegen bei der GCM 800 SJ bei den üblichen -47°/47°, die GCM 8 SJL liegt da schon bei -52°/60°. Hierbei ist zu erwähnen, das die Winkel nur bei ausgefahrenen seitlichen Auflagetischen eingestellt werden können, was aber überhaupt kein Problem darstellt. Interessant ist dann noch die Neigungswinkelverstellung. Bei handelsüblichen Kappsägen oder Paneelsägen kann der Neigungswinkel von -45° bis 0° eingestellt werden. Die GCM 8 SJL kann darüber hinaus um weitere 2° auf -47°/2° eingestellt werden, diese Funktion ist die sogenannte Hinterschnittfunktion und erlaubt dem Handwerker, Hinterschnitte sägen zu können.

Alle Winkel können stufenlos und intuitiv eingestellt werden und mittels Spannschraube fixiert werden. Zusätzlich können alle gängigen Winkel über Rastpunkte eingerastet werden. Gängige Gehrungswinkel sind bei der GCM 800 Sj 15°,22,5° und 45°, bei der GCM 8 SJL sind es 15°, 22,5°, 31,6°, 45° und auf der rechten Seite zusätzlich 60°.

Bosch Paneelsäge

Bosch GCM 8 SJL beim Schnitt mit der Zugfunktion

Paneelsäge

Bosch GCM 8 SJL beim Neigungsschnitt

Weitere Ausstattung

Bosch Paneelsäge GCM 800 SJ Ausstattung

Laser

nein

Tiefenanschlag / Nutfunktion

nein

Tischverbreiterung

ausziehbare Bügel

Spannzwinge

ja

Absaugung

einfache Absaugung, 1 Absaugpunkt

Gewicht

13,5 Kg

Bosch Paneelsäge GCM 8 SJL Ausstattung

Laser

ja

Tiefenanschlag / Nutfunktion

ja

Tischverbreiterung

ausziehbare massive Verbreiterung

Spannzwinge

ja

Absaugung

Click & Clean System , 2 Absaugpunkte

Gewicht

17,3 Kg

Bosch GCM 800 SJ und Bosch GCM 8 SJL Ausstattung

Laser ja oder Laser nein... diese Frage beschäftigt viele Kunden und potentielle Neukappsägenbesitzer. Der Laser ist ein sehr angenehmes Feature der Kappsäge, welcher gerade bei vielen Schnitten an unterschiedlich langen Werkstücken super einzusetzen ist. Der Laser projeziert bereits vor dem Schnitt eine Hilfslinie auf das zu bearbeitende Werkstück, dadurch entfällt ein manuelles Ansetzen und Ausrichten des Sägeblattes zum Werkstück. Es geht aber selbstverständlich auch ohne.

Mit Hilfe des Tiefenanschlags kann die Eintauchtiefe des Sägeblatts bestimmt und begrenzt werden um beispielsweise Nuten wiederholgenau sägen zu können, das geschieht durch einfaches drehen der Stellschraube.

Die Bosch GCM 800 SJ kommt leider ohne Laser und Tiefenanschlag zum Einsatz, die Bosch GCM 8 SJL kann hingegen mit beiden Ausstattungsmerkmalen punkten.

Einfach und intuitiv zu bedienende Spannzwingen haben beide Paneelsägen mit an Bord, ebenso seitlich verschiebbare Anschläge, allerdings sind die der GCM 8 SJL um einiges höher und können werkzeuglos verstellt werden mittels Spannschrauben.

Ausziehbare Ablagen haben ebenso beide Sägen, aber auc hier gibt es Unterschiede. Die GCM 800 hat seitlich ausziehbare Bügel, die GCM 8 SJL hat seitlich ausziehbare massive Tischverbreiterungen.

kappsäge ablage
bosch gcm 8 sjl ablage

Die Unterschiede der seitlich verschiebbaren Anschläge sind hier deutlich zu erkennen.

Die Bosch GCM 800 SJ hat lediglich zwei ausziehbare Bügel, während die Bosch GCM 8 SJL zwei massive Tischablagen besitzt.

Neigungsanschlag

Neigungsanschlag der Bosch GCM 8 SJL

Bosch GCM 8 SJL Neigungswinkel

Neigungsskala der Bosch GCM 8 SJL

Bosch GCM 8 SJL Tiefenanschlag

einstellbarer Tiefenanschlag der GCM 8 SJL

Die Absaugung - das Herzstück für sauberes und gesundes Arbeiten

Die Bosch GCM 800 SJ verfügt über eine Staubabsaugung, an der ein handelsüblicher Trockensauger bzw. Industriesauger angeschlossen werden kann. Der Anschluss befindet auf der Rückseite und der Absaugpunkt liegt dabei hinter dem Sägeblatt, um die Späne direkt absaugen zu können, wo sie entstehen.

Die Bosch GCM 8 SJL ist hier wesentlich besser bestückt. Sie verfügt nämlich über das patentierte Bosch Click & Clean System, dieses gewährleistet nicht nur das einfache Absaugen im direkten Arbeitsbereich, sondern bietet durch den 2. Absaugpunkt zusätzlich  eine Staubabsorbierung hinter der Maschine an. Das Arbeitsumfeld und die Umgebung bleiben deutlich sauberer, was Ihre Gesundheit enorm schützt. Gerade der feine Sägestaub ist schädlich für Körper und Lunge. Ein weiteres Plus der Absaugung ist der fixe Anschlußpunkt, an dem der Sauger angeschlossen wird. Zwischen Anschluss und Sägekopf befindet sich hier nämlich ein flexibler Saugschlauch, welcher die Bewegungen der Säge nachgeht, damit gehört das lästige Verrutschen oder Verklemmen des Saugschlauchs der Vergangenheit an.

GCM 8 SJL Absaugung

Bosch Click & Clean mit fixem Anschluß

Bosch GCM 8 SJL Absaugung

flexibler Schlauch

Bosch GCM Click Clean

2 Absaugpunkte schützen Ihre Gesundheit

Empfohlenes Bosch Kappsäge Zubehör

Bosch GCM 800 SJ und Bosch GCM 8 SJL - Das Fazit

Sowohl die Bosch GCM 800 SJ als auch die Bosch GCM 8 SJL sind für den stationären Einbau genauso wie für den mobilen Einsatz auf der Baustelle gedacht. Sie sind beide äußerst robust und hervorragend verarbeitet. Wir haben nun die Unterschiede der beiden Modelle erfahren und konnten uns so einen guten Eindruck machen, nun sollten wir den Einsatzzweck bestimmen. 

Für den Heimwerker, der ab und zu mal ein paar Latten kürzen möchte und auch für den mobilen Einsatz auf der Baustelle ist die Bosch GCM 800 SJ absolut zu empfehlen. Mit ihr kann im Grunde fast Alles hergestellt werden, wie auch mit der Bosch GCM 8 SJL, nur halt nicht ganz so komfortabel. Mit ihren nur 13,5 Kg ist sie ein absolutes Leichtgewicht, da stört dann auch nicht der fehlende Tragegriff, denn zusammengelegt ist sie äußerst angenehm zu tragen.

Die Bosch Professional GCM 8 SJL ist hingegen mit Ihrer Ausstattung unbedingt zu empfehlen. Für den wirklich geringen Aufpreis zu der GCM 800 SJ sind die Unterschiede schon massiv. Die ausziehbaren Tischverbreiterungen, die höheren Anschläge, der Tiefenanschlag, der Laser, die Winkeleinstellmöglichkeiten und zu guter Letzt die immens starke doppelte Spanabsaugung. Die alleine gerechtfertigt den etwas höheren Preis. Zusätzlich gibt es für die Kappsäge eine ganze Menge nützliches Zubehör. Sie ist für den Handwerker ebenso wie für den ambitionierten Heimwerker ein ideales Werkzeug.

Ist bei dieser Auswahl nicht die passende Kappsäge für Sie dabei? Hier geht es direkt weiter zu unseren Top Herstellern.