Metabo Kappsäge

In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswertes über den Kauf Ihrer neuen Metabo Kappsäge

In unserem Ratgeber präsentieren wir Ihnen die beliebtesten Metabo Kappsäge Modelle, erklären Ihnen sämtliche Funktionen, Vor & Nachteile und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Gerätevielfalt zu verschaffen.

Robuste Metabo Kappsäge für Baustelle und Werkstatt


Kappsägen von Metabo haben jahrzehntelange Erfahrung eingebaut. Das Programm umfasst über 10 Sägen für verschiedenste Herausforderungen. Die Nennaufnahme variiert bei den Modellen von 1350 Watt bis 2200 Watt. Sägeblattdurchmesser können von 216 mm bis 315 mm gewählt werden, hiervon hängt die maximale Breite und Höhe des Werkstücks ab. Die große Kappsäge KGS 315 Plus schafft eine stattlich Schnittbreite von 320 mm bei einer Schnitttiefe von 120 mm, wenn das Sägeblatt auf 90° steht. Natürlich mit Einsatz der Zugfunktion, die fast alle Kappsägen-Modelle integriert haben. Für den mobilen Einsatz empfehlen wir die kompakten Leichtgewichte mit Tragegriff, die kaum über 10 Kilo wiegen. Einzigartig ist die Kappsäge KGSV 72 Xact SYM, eine Kombination aus Paneel- und Leistensäge mit symmetrisch verstellbarem Anschlagsystem. Ein echter Fortschritt für den Bodenleger für zeitsparendes, exaktes Sägen.


Funktionen für maximalen Sägekomfort


Der Drehteller ist bei allen Kappsägen beidseitig drehbar. Auch die Neigung des Sägekopfs ist Standard, bei einigen Typen sogar nach rechts und links. Gehrungsschnitte, Schrägschnitte und Schifterschnitte sind problemlos möglich. Wenn Sie eine Kappsäge mit Drehzahlregulierung haben, können Sie mit angepassten Drehzahlen problemlos auch in Aluminium und Kunststoff sägen. Der integrierte Laser zur Schnittführung und die ausziehbaren Tischverbreiterungen sind bei Metabo Standard, ebenso wie die Möglichkeit die Späne abzusaugen. Weitere Produktmerkmale finden Sie bei den einzelnen Produkten.


Unterschiede der Metabo Kappsäge - KS KGS KGSV Plus und XACT

Metabo Kappsägen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Um hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen, entschlüsseln wir Ihnen hier die Modellbezeichnungen.

KS steht für die reine Kappsäge ohne Zugfunktion, Gehrungs und Neigungswinkel können verstellt werden.

KGS steht für Kapp und Gehrungssäge, diese haben in der Regel alle die Zugfunktion mit an Bord und bieten oftmals schon einen Tiefenanschlag an.

Kappsäge für Metall

KGSV steht für Kapp und Gehrungssäge mit Zugfunktion und variabler Drehzahlregelung (Vario Constamatic). Diese wird beispielsweise benötigt zum Sägen von Kunststoff und Alu Profilen

M steht für den seitlich angebrachten Motor, wodurch die vollständige Neigung nur einseitig möglich ist

Die Plus Modelle bieten gleich mehrere Vorteile. Durch den mittig angebrachten Motor kann die Säge beidseitig gedreht und geneigt werden, zusätzlich haben sie die Vario Constamatic mit an Bord

I steht für den Induktionsmotor, dieser ist besonders leise, ist zusätzlich ausgestattet mit Motorbremse und Überlastschutz, zudem ist dieser Wartungsfrei und überaus robust

XACT steht für die kompakte Zugfunktion. Hierbei ragen die Führungen nicht wie üblich nach hinten raus, sondern nach vorne. Das hat einen riesigen Vorteil: es wird kein zusätzlicher Platz hinter der Säge benötigt. Dadurch sind sie äußerst interessant für den stationären Einbau in der Werkstatt oder im Hobbykeller. Zusätzlich trumpfen die Metabo XACT Modelle ebenfalls mit der Drehzahlregelung den beidseitigen Einstellmöglichkeiten auf.

XACT SYM  - Sym ist das einzigartige patentierte Anschlagssystem mit symmetrischer Winkelverstellung. Zeitsparendes und präzises Sägen von Gehrungen ohne rechnen und messen durch einfache Winkelübertragung von Schmiege auf Anschlagsystem


Aktuelles Top Angebot

Metabo Kappsäge KGS 254 Plus


Metabo Kappsäge
Metabo Kappsäge
Metabo Kappsäge

Kappsägen ohne Zugfunktion sind die Metabo KS 216 M Lasercut und die Metabo KS 305 M . 

Metabo Kappsäge mit variabler drehzahlregelung
Metabo Kappsäge kgs 254 plus

Die Metabo Kappsäge KGSV 216 M und die Metabo KGS 254 plus besitzen beide die variable Drehzahlsteuerung Vario Constamatic, damit sind sie in der Lage harte Werkstücke wie beispielsweise Aluminium zu sägen.

Metabo Kappsäge mit Zugfunktion
Metabo Kappsäge für grosse Schnitte

Allrounder unter den Kappsägen sind die Metabo KGS 216 M und die Metabo KGS 254 M , mit denen die meisten Vorhaben realisiert werden können. Sie verfügen über die Zugfunktion und haben schon eine Reihe nützlicher Funktionen an Bord, während die Metabo KGS 305 M schon für den professionellen Einsatz gedacht ist.

Metabo Kappsäge mit posaunenauszug
metabo kgsv mit posaunenauszug und symmetrisch einstellbaren winkeln

Metabo KGSV 72 XACT und Metabo KGSV 72 XACT SYM besitzen den Posaunenauszug, der es ermöglicht, die Kappsägen stationär direkt vor eine Wand zu montieren, da nach hinten keine Führungen hinausragen. Zusätzlich haben sie die Vario Constamatic verbaut.

Metabo Kappsäge im Vergleich

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut

metabo kappsäge ohne zugfunktion
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGS 216 M

metabo-kgs-216-m
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGS 254 M

kapp und gehrungssäge
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGSV 216 M

Metabo Gehrungssäge
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KS 305 M

Metabo Kappsäge
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGS 305 M

zug kapp und gehrungssäge
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGSV 72 XACT

Metabo Kappsäge mit Posaunenauszug
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGSV 72 XACT SYM

metabo kappsäge mit posaunenauzug
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge KGS 254 Plus

metabo-zugsäge
  • Details
  • Beschreibung
  • Technische Daten

Metabo Kappsäge Empfehlung

Das Unternehmen Metabo bietet mittlerweile eine gewaltige Produktpalette an Kappsägen an. Nun müssen wir differenzieren, für welche Einsätze die Maschine benötigt wird.

Metabo Kappsäge ohne Zugfunktion

Zum reinen Kappen reichen natürlich die Metabo KS 216 M Lasercut bzw. die KS 305 vollkommen aus. Bei diesen Maschinen können die Gehrungswinkel und Neigungswinkel eingestellt werden, sie besitzen allerdings keine Zugfunktion.

Man sollte bei der Anschaffung allerdings bedenken, das die reinen Kappsägen recht unflexibel sind, dieses Manko lässt sich aber beim Preis nicht unbedingt erkennen.

Metabo Kapp und Gehrungssäge

Um einiges vielseitiger sind dann schon die KGS 216 M, KGS 254 M und die KGSV 216 M, welche für den "normalen" Hausgebrauch absolut zu empfehlen sind. Alle KGS und KGSV Modelle sind mit einer Zugfunktion ausgestattet. Die KGS 216 M und die KGS 254 M unterscheiden sich in erster Linie am Sägeblattdurchmesser und der daraus resultierenden Schnitttiefe und der Leistung. Die KGSV 216 M bietet darüber hinaus noch die Variable Drehzahlregelung mit an, mit Ihrer Hilfe ist die Maschine in der Lage, auch harte Werkstoffe wie Kunststoff oder auch Aluminium zu bearbeiten. Beachten Sie hierbei bitte, das sie ein spezielles Sägeblatt dafür benötigen.

Mit ihrem wuchtigen 305mm großen Sägeblatt und der Zugfunktion bietet die Metabo Kappsäge KGS 305 M eine enorme Schnittkapazität von 305mm x 105mm, damit ist sie auch für den professionellen Einsatz gewappnet und kann auch schnell mal 10cm dicke Kanthölzer bearbeiten. Darüber hinaus ist sie extrem robust, zudem aber auch handlich, somit perfekt für die Baustelle.

Metabo Kapp und Gehrungssägen mit Posaunenauszug

Nun kommen wir zu zwei ganz tollen Innovationen, zum Einen die Metabo KGSV 72 XACT und zum Anderen die Metabo KGSV 72 XACT SYM. Gerade die SYM bietet ein hervorragendes Feature, nämlich das symmetrisch einstellbare Anschlagsystem, hierbei werden zu bearbeitende Winkel mit Hilfe einer Schmiege ermittelt, welche dann ganz einfach auf die Säge übertragen werden. Das Ergebnis sind Winkelschnitte in absoluter Perfektion.

Zusätzlich punkten beide Geräte mit der kompakten Zugfunktion oder auch Posaunenauszug. Dabei ragen die Führungen nach vorn, und es wird beim stationären Einbau in der Werkstatt oder im Keller kein zusätzlicher Platz hinter der Säge benötigt. Allerdings spiegelt sich das auch beim Preis um ca 800€ wieder. Die beiden Geräte sind trotz des recht hohen Preises ausnahmslos zu empfehlen, sie bieten dementsprechend auch sehr viel Gegenwert.

Metabo Kappsäge - unsere Empfehlung

Unser Meinung nach ist die Metabo KGS 254 Plus die Top Metabo Kappsäge. Sie ist enorm flexibel, Leistungsstark und hat alle bei einer Kappsäge erforderlichen Features mit an Bord. Die mächtige Schnittkapazität von 305mm x 90mm, ein beidseitig drehbarer Tisch und vor Allem ein beidseitig neigbarer Sägekopf, Drehzahlregelung, Zugfunktion, Sanftanlauf, 2. Absaugpunkt bei der optimierten Spanabsaugung, diese Punkte und noch viel mehr gerechtfertigen dann den auch etwas höheren Preis.

Warum eine Metabo Kappsäge kaufen?

Warum überhaupt sollte ich mich für eine Metabo Kappsäge entscheiden, wo es doch deutlich günstigere Geräte am Markt gibt. Diese Frage ist recht einfach zu beantworten.

Alle aktuellen Metabo Kappsägen haben eines gemeinsam.

  • sehr robust durch einen Aluminiumdruckgusstisch
  • ausziehbare massive Tischverbreiterungen
  • Spänefangsack und der dementsprechenden Möglichkeit der effektiven Spanabsaugung durch einen zusätzlichen Sauger
  • sehr kraftvolle Motoren, die allesamt der Mindestanforderung entsprechen
  • variabel einsetzbare Werkstückniederhalter bzw. Spannvorrichtungen
  • Laser
  • Ersatzteile erhältlich beim Fachhändler oder direkt beim Hersteller. Garantierte Ersatzteilversorgung laut Metabo bis zu 8 Jahre nach Produktionsauslauf

In jeder Metabo Maschine steckt schwäbische Ingenieurskunst in bester Tradition. Seit 1924 entwickelt Metabo im Werk in Nürtingen innovative Ideen und setzt sie direkt vor Ort in zukunftsweisende Maschinen sowie perfektes Zubehör für professionelle Anwender um. Auch der herausragende Service macht Metabo zu einem starken Partner der Industrie.

metabo kapp und gehrungssäge

1923 baute Albrecht Schnizler die erste Handbohrmaschine. Dieser Metallbohrdreher ist Pate für den Namen Metabo. Heute beschäftigt das Traditionsunternehmen knapp 2.000 Mitarbeiter, davon 1.200 in Nürtingen, Deutschland. 25 Tochtergesellschaften und mehr als 100 Vertretungen sorgen dafür dass die Premium Lösungen von Metabo in fast allen Ländern zu finden sind.

Neben kabelgebundenen und Druckluft-Lösungen verfolgen wir konsequent die Vision der kabellosen Baustelle und sind führend in der Akku-Technologie um den Profis mehr Freiheit bei höchstmöglicher Leistung zu bieten. Metabo hält mehr als 700 Patente und Schutzrechte. Der schwäbische Anbieter von robusten, leistungsstarken und ergonomischen  Profi-Lösungen entwickelt und produziert für die Anwender in Bauhandwerk und Renovierung und Metall Handwerk und Industrie.

Ist bei dieser Auswahl nicht die passende Kappsäge für Sie dabei? Hier geht es direkt weiter zu unseren Top Herstellern.